Ziemlich beste Freunde Soundtrack

Sooooooo oft wurde sich dieses Stück gewünscht und ich schaffe es endlich dazu zu kommen ein schöne Piano-Tutorial dazu zu produzieren. In dieser Videoserie des Ziemlich beste Freunde Soundtrack zeige ich dir jetzt das Stück „Una Mattina“ von Ludovico Einaudi ohne Noten auf dem Klavier zu spielen. Also zumindest benötigst du keine Noten oder Notenkenntnisse, weil ich dir alles ganz genau erkläre, so dass du es auch als blutiger Anfänger schaffen solltest, dieses Stück zu spielen. Und ich verspreche dir: Es lohnt sich zu üben!!!

Das Stück ist einfach wunderschön und eine unglaublich emotionale Komposition Einaudis. Zurecht hat er es geschafft den Soundtrack zu Film „Ziemlich beste Freunde“ beizusteuern. Also jetzt viel Spaß beim Klavier spielen lernen mit dem Ziemlich beste Freunde Soundtrack „Una Mattina“ und hinterlasse mir gerne einen Kommentar am Ende der Seite!

Wenn dir dieses Tutorial gefällt, schau doch auch mal nach meinen anderen Tutorials auf diesem Blog. Ich habe zu verschiedenen, sehr bekannten und wunderschönen Klavierliedern, Filmmusiken, Soundtracks hier entsprechende Videos produziert. Am besten schaust du dir mal alle Artikel in der Übersicht an.

Übrigens, wenn dir einige Teile zu schnell oder zu langsam erklärt werden, habe ich hier einen Tipp für dich, wie du die Geschwindigkeit der Videos erhöhen oder verlangsamen kannst.

Ok, also jetzt erst mal ganz viel Spaß mit „Una Mattina“. Ich hoffe, wir sehen uns oft wieder! :)

Thomas

Ziemlich beste Freunde Soundtrack

Teil 1

[content_container max_width=’640′ align=’center‘][/content_container]

[thrive_link color=’blue‘ link=’https://klavier-lernen.de/kostenlose-tipps/‘ target=’_self‘ size=’small‘ align=’full‘]Piano-Crashkurs anfordern[/thrive_link]

Teil 2

[content_container max_width=’640′ align=’center‘][/content_container]

Die Live-Version, von der ich in Video 2 spreche findest du hier. Es gibt allerdings eine ganze Menge inspirierender Videos und Version dieses Stücks. Ich kann dir nur ans Herz legen dich dort mal durchzuhören. :)

[thrive_link color=’blue‘ link=’https://klavier-lernen.de/kostenlose-tipps/‘ target=’_self‘ size=’small‘ align=’full‘]Piano-Crashkurs anfordern[/thrive_link]

Teil 3

[content_container max_width=’640′ align=’center‘][/content_container]

[thrive_link color=’blue‘ link=’https://klavier-lernen.de/kostenlose-tipps/‘ target=’_self‘ size=’small‘ align=’full‘]Piano-Crashkurs anfordern[/thrive_link]

Teil 4

[content_container max_width=’640′ align=’center‘][/content_container]

[thrive_link color=’blue‘ link=’https://klavier-lernen.de/kostenlose-tipps/‘ target=’_self‘ size=’small‘ align=’full‘]Piano-Crashkurs anfordern[/thrive_link]

Teil 5

[content_container max_width=’640′ align=’center‘][/content_container]

Haben dir die Videos zum Ziemlich beste Freund Soundtrack gefallen? Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Idee, jeden Wunsch, egal was,… hinterlasse deine Meinung hier unter dem Artikel. Hol dir außerdem hier meinen kostenlosen Piano-Crashkurs für Anfänger.

  • Danke Thomas,

    darauf freue ich mich ganz besonders, auch wenn ich wohl noch nicht so weit bin, diesen Song dann komplett zu spielen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden ;-) … ich übe fleissig.

  • Danke Thomas für die Info“s,
    ich bin zwar schon 75 Jahre alt, habe oft Lernversuche abgebrochen.
    ich fühle mich durch den Kontakt zu Dir gut betreut und freue mich auf
    künftige Fortschritte.

  • Lieber Thomas .
    Ich freue mich riesig über das Tutorial.
    Schade das ich jetzt zu arbeit muss sonst würde ich gleich loslegen.

    Liebe grüsse
    Tina

  • Hallo Thomas,
    sehr ausführlich gemacht, sehr schön. Ich spiele selbst lieber nach Noten, da ich mit Klavierlehrerin spielen gelernt habe -vor 18 Jahren-. Mal sehen, wie ich zurecht komme.
    Bis bald und liebe Grüße Karin

  • Hallo Thomas, ich bin die blutige Anfängerin, von der du sprichst ;) Und ich kann leider auch keine Noten. Aber deine Erklärungen, deine Videos sind einfach genial !!! :) Ich habe mir deine angaben auf ein Blatt übertragen und übe fleißig. Da ich keine Noten kann und auch die Klaviatur nicht kannte, habe ich mir einfach eine selbst gemacht, die ich als Vorlage hinter die tasten klemme. Die tasten habe ich mit den den Noten versehen, sie aber auch durch nummeriert ;) So hatte mir meine Tochter vorher schon mal leichte stücke „übersetzt“ Also spielen nach zahlen :) So kam mir deine Art de Lektionen gerade recht, noch mehr zu lernen! Und es macht Spaß. Danke dafür :) Elke

  • Hallo Thomas,

    ich spiele schon lange Klavier und hänge nach meinem Geschmack viel zu sehr an den Noten… :-) Danke für Deine kostenlosen Tutorials, die helfen mir sehr, von den Noten loszukommen… mal abgesehen davon, dass die Lieder schön und gut erklärt sind… Freu mich auf Teil 2 und 3!! Liebe Grüße, Steffi

  • Hallo Thomas,

    als ich deine Mail erhalten habe über das Tutorial mit dem Titel Una Mattina habe ich mich richtig gefreut.
    Ich liebe diese Titel von Ludovico.
    Jetzt bin ich die ganze Zeit am üben und warte schon täglich gespannt auf den 2. Teil.
    Du erklärst es wirklich gut und langsam.
    Daumen hoch und weiter so.

    Schöne Grüße
    Wolfgang

  • Hallo Thomas,

    zuerst einmal vielen Dank für die Videos, die sind echt super!

    Kannst du schon sagen, wann der zweite und dritte Teil von una mattina rauskommt?

    Vielen Dank und schöne Ostern allerseits!

  • Lieber Thomas,
    nachdem ich Deinen Piano-Crashkurs für Anfänger sehr intensiv nutze, bin ich auf den Geschmack gekommen und möchte mich möglichst schnell weiter verbessern. Die Zeit zum täglichen Üben nehme ich mir jetzt sehr gerne. Ich danke Dir für die nette Betreuung per email, sowie die Tipps.

    Meiner Überzeugung nach ersetzen Deine Kurse viele demotivierte Klavierlehrer.

    Deinen PIANO-KOMPLETE-KURS werde ich mir mit Sicherheit zulegen, sobald ich die 10 Lektionen des Piano-Crashkurs für Anfänger komplett beherrsche.

    Ich freue mich, auf diese Weise, auch im Alter von 58 Jahren, noch brauchbare
    Ergebnisse zu erzielen.

    Vielleicht läßt sich mein Wunsch, einmal im Leben in einer schönen Pianobar spielen zu können, mit Deiner Hilfe doch noch realisieren.

    Nochmals vielen Dank für Deine Bemühungen.

    Besten Gruß

    Holger Klee

    P.S.
    Du bereitest vielen Menschen mit Deinen Kursen eine große Freude.

  • Lieber Thomas,

    die Darstellung mit der zweiten Klaviatur ist einfach nur KLASSE!

    Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst und so vielen Menschen
    damit nicht nur eine Hilfestellung gibst, sondern auch enorm viel
    Freude machst!
    Mir ganz besonders!

    H E R Z L I C H E N D A N K !!!

    Petra

  • Hallo Thomas,

    da hast du dich aber ganz schön ins Zeug gelegt! Mit der zusätzlichen Klaviatur ist das ein enormer Gewinn für uns „Lehrlinge“. Das hast du wirklich klasse gemacht. Dies erleichtert ungemein! Vielen Dank.

    • Hallo Steven, ja gern geschehen. Ich hab etwas experimentiert. Zu lesen, dass es ein enormer Gewinn ist, ist natürlich auch sehr schön! Danke dir für den Kommentar! :)

  • Hallo Thomas!
    Die farbliche Unterlegung der gegriffenen Tasten,die ich mir von
    dir gewünscht habe,ist echt genial!
    Dein Kurs ist einfach toll,greife jeden Tag darauf zurück!
    Würde mich überein Video von „Ehrenwertes Haus“ von Udo Jürgens
    sehr freuen!

  • Hallo Thomas,

    ich hab mir grade, wie von Dir empfohlen, den 2. Teil vom Soundtrack „Ziemlich beste Freunde“ angeschaut. Ich finde die neue Aufmachung Deiner Videos mit der eingeblendeten 2. Tastatur richtig gut, obwohl ich nach wie vor auch viel auf die Haupttastatur schaue. Ist wohl Gewohnheitssache.

    Auch Deine Ausführungen zum Thema Variationen bei den Akkorden haben mir gut gefallen, da ich mittlerweile auch schon dazu übergegangen bin, die Akkorde eher auf 2 Oktaven zu verteilen und mit verschiedenen Kombinationen zu variieren.

    Nur weiter so.

    Gruß Sven

    • Wow! Du bist ja schon gut voran gekommen! :) Das ist schon super mit den 2 Oktaven. Glückwunsch! Freut mich auch, dass dir die neue Aufmachung gefällt! Viele Grüße Thomas

  • Das ist der Hammer!!!!
    Einfach wunderschön und das mit der zusätzlichen Tastatur ist
    richtig gut!
    Ich würde mich über ein Video von Sia – Breathe me freuen <3
    lg,
    Holly

  • Wow, bist Du gründlich. Jetzt ist für jeden was dabei. Super umgesetzt! Und nach wie vor nicht nur sympathisch sondern auch empathisch. Viele Vermittler/Lehrer können sich nur schwerlich in den Zu-Stand des Lernenden zurückversetzen. Dir gelingt das (anscheinend) mühelos! Sich freuend, Dich „aufgetan“ zu haben Teresa

  • Hi Thomas,

    die farbliche Darstellung der Tastem ist echt spitze und meiner Ansicht nach eine riesiege Hilfe!!!

    Du bist der geilste!

    Gruß Miro

  • hallo Thomas,

    Das Stück ist wunderschön, das lernen mit den 2 Tastaturen ist für mich Spitze, da ich manchmal bei deinen anderen Stücken nicht ganz mitgekommen bin, welche Tasten du anschlägst.

    Es macht riesigen Spaß, mit dir Klavier zu lernen.

    Viele liebe Grüße und mach weiter so,

    Hannelore

  • Toll, sehr gelungen!!! vielen Dank! noch was: hast Du einen Tip wie ich in „fabelhafte Welt der Amelie den 2. Akkord (1. und 5. Finger der li Hand auf dem D und der 2. Finger auf dem H) so spielen kann, dass der kleine Finger nicht das E mit anschlägt? üben üben üben, oder?! :-)

  • Lieber Thomas !
    Ich freue mich immer wieder was neues von Dir zu lernen.
    Deine gute Laune überträgt sich auch auf uns Schüler. Mach bitte
    weiter so wie bisher.

    Viele liebe Grüße
    Gisela

  • …Hallo Thomas, ich bin mir nicht sicher ob ich mich vorhin richtig ausgedrückt habe: ich schlage immer mit dem kleinen Finger (li Hand) das e mit an beim zweiten Akkord (d, g, h, d) von fabelhafte Welt der Amelie, auch beim dritten Akkord habe ich dieses Problem… aber wie gesagt, ich könnte mir nicht vorstellen, wie man online Tutorials besser machen könnte!

  • Lieber Thomas
    Ich finde die farbigen Tasten gut, vor allem kannst du dann so spielen mit entspannten Händen, wie du es in Natura tun würdest, was ich vor allem auch beim Anfängerkurs wichtig finde, man imitiert ja den Lehrer.
    Liebe Grüsse, Barbara

  • Hallo Thomas,

    super Idee mit der zweiten Tastatur, hilft ungemein. Hast Du vor den Crash-Kurs nachträglich damit auch auszustatten?

    Gruß Hary

  • hallo Thomas, auch ich sage wie Du: Yippieehhhh!!! Du machst dir solche Mühe und ich bin begeistert und die Freude ist groß, auf diese Art üben zu können.

    Nochmals Yippieehhhh!!! und DANKE

    Gruß Christel

  • Hallo Thomas
    Vor ein paar Wochen hatte ich genau das angesprochen. Und jetzt hast du meinen Wunsch erfüllt.
    Ich kann jetzt endlich besser erkennen, welche Tasten ich spielen muss.
    Gehe aber nicht davon aus, das du die Stücke in deinen piano Kurs neu erstellen wirst, oder
    Den habe ich gekauft. Wäre schön, wenn die Anfänger tutorials neu eingestellt werden.

    Viele Grüße
    Iris

  • Hallo Thomas,

    vielen Dank für die Mail mit den Piano- Tutorial Teil1-5 -Una Mattina-
    Ist ja genial diese zweite Klaviatur, kein mehrmaliges Rückspulen mehr notwendig um den angeschlagenen Ton zu erkennen.Keine Frage die in Teil 2 gezeigten Übungen bringen mir sehr viel.Man möchte alles gleich spielen können, was natürlich nicht möglich ist.Ich bin dabei alles auszuprobieren,mein letztes Tutorial war
    – Die fabelhafte Welt der Amelie- das ich jetzt spielen kann, was ich noch vor einem Jahr nicht für möglich gehalten habe. Danke dafür.

    Mit freundlichen Gruß
    Manfred aus Berlin

  • Hallo Thomas
    Du warst wieder sehr fleißig. Die neue Tastatur irritiert mich etwas und macht das Bild sehr unruhig. Hast du schon mal versucht eine Neonröhre über deinem Kopf so anzubringen, dass wenn du eine Taste drückst die Neonröhre sich darin spiegelt und die gedrückte Taste besser sichtbar wird.
    Vorteile wären:
    Bild nicht so nervös
    Fingerset sichtbar
    man muss nicht zwischen oberer und unterer Tastatur synchronisieren(hin und her schauen).
    Bitte nimm das nur als konstruktive Kritik.
    Ich danke dir für deine tollen Lektionen.
    Es fehlt nur noch ein Donate Button zum Spenden für die die nicht den ganzen Kurs nehmen wollen. Denn Kleinvieh macht auch mist.
    Weiter so, ich schliesse mich allen Lob’s an.
    lg Alex

  • Hallo Thomas,

    bin begeistert von der neuen Darstellung, die zweite Tastatur hilft sehr,
    beim nachvollziehen;-) Schade dass nicht alle Videos die neue Darstellung haben.

    VG

    Peter

  • Hey Thomas,

    Freitag bin ich aus Irland zurück gekommen und habe mich riesig gefreut, die nächsten Videos zu finden – vielen Dank dafür! Das Stück macht so viel Spaß!!
    Ich finde die neue Aufmachung sehr gut – mir hilft sie definitiv, obwohl wenn ich auch vorher schon ganz begeistert von Deinen anderen Videos war!

    Viele Grüße
    Annika

  • Hallo Thomas,
    die neue Übersicht/Ansicht ist genial. Zuvor hatte ich öfters mal Schwierigkeiten, genau zu erkennen, welche Tasten genau angeschlagen werden. Das ist nun vorbei. Sehr schön.
    Viele Grüße
    Ute

  • Lieber Thomas
    die Darstellung mit der zweiten Tastatur finde ich sehr hilfreich,denn bei manchen Videos musste ich ziemlich oft „zurückspulen“ um die Noten zu erkennen. Ich freu mich immer sehr auf alle neuen E-mails von dir. Ich bin jetzt 50 Jahre alt und das Klavierspielen lernen macht mir mit deinen Videos jetzt so viel mehr Spaß, als damals als Kind mit einem unengagierten Klavierlehrer, mit dem ich nur ein Jahr durchgehalten habe. Schade, dass es diese Art zu lernen und deine motivierenden Anleitungen damals noch nicht gab, denn sonst würde ich jetzt wahrscheinlich schon seit 40 Jahre Klavier spielen und wäre wahrscheinlich schon ziemlich gut. Aber es ist ja nie zu spät!

    DANKE

  • Hallo Thomas,

    freut mich sehr von dir wieder Neues zu hören. Ganz toll finde ich die Idee mit der zweite Klaviatur, die bei komplizierten Stücken sehr hilfreich sein kann. Weiter so…!

    Viele Grüße
    Lutz

  • Hallo Thomas
    habe mir das Video Teil 2 angschaut. Genial kann ich nur sagen. Tasten Darstellung gefällt mir sehr gut.
    Als ich die Akkorde kennen gelernt hatte wars für mich kein problem mehr das Stück zu erlernen. In nur 30 minuten Üben konnte ich die ersten 3 Teile bereits gut spielen. Vielen Dank.

    VG
    Claude

  • Hallo Thomas,

    zunächst erst einmal ein großes Dankeschön!!!! Du hast mich zum Klavierspielen übers Internet gebracht. Die Gründe für deinen großen Zuspruch, und das nicht nur von mir, sind: Deine lockere Art, Du erklärst sehr detailliert, deine hohe Motivation und Deine riesen Freude, die Du enfach immer wieder ausstrahlst und rüber bringst. Das Einbleden der zweiten Tastatur ist absolut genial und sehr übersichtlich. Bitte unbedingt beibehalten!

    Noch ein Wort zu deinem Ansatz Musik zu spielen und zu erfahren: dieser freie Geist, nicht an einer Notennotation festzuhalten und eher zu hören und nach Gefühl zu spielen und ggfs zu improvisieren finde ich absolut richtig und bringt einem so viel mehr, als am Festhalten vorgegebener Konventionen. Ich habe jahrelang erfolgreich wettkampfmäßig getanzt. Und Ausdruck und ja Lebensfreude kommt nicht durch das anwenden bloßer Technik – die Wahrheit liegt zwischen den Zeilen. Dank Dir für das, was du hier machst und welche Einstellung du hier vermittelst. Echt klasse!

    Marcus

  • hallo thomas,

    das mit den grünen tasten ist super! jetzt sehe ich einwandfrei, welche taste angeschlagen wird. leider geht es etwas schnell…. wenn dafür an den tasten auch noch die töne angegeben wären, also a – e – c usw. – das wäre vielleicht noch besser! also auf jeden fall, die neue version ist SUPER!!! vielen dank!

  • Hallo Thomas,
    ich freu mich dass die videos jetzt fertig sind und freue mich riesig das lied auch zu üben und spielen zu können.
    Ich finde die videos jetzt auch ganz toll,dass mann jetzt so gute übersicht über alle tasten hat.
    Supper toll gemacht!!!!!!
    Danke.
    LG Kristina

  • Hallo Thomas,
    die Ansicht mit der zweiten Klaviatur ist SUPER, dadurch ist es für einen leichter die angeschlagenen Tasten wahrzunehmen. In Video 2, finde ich das man
    sich nicht unbedingt an das Original halten soll, es klinkt auch anders sehr gut. Mir wäre es lieb, wenn auch ein paar Noten aufgezeichnet werden, damit man
    weiß welche Noten zusammen gespielt werden und ich muss nicht immer mein Laptop
    starten. Aber das bekommst Du auch hin.
    Es macht auf jeden Fall sehr viel Spaß mit dir zu üben………….
    Gruß
    Richard

  • Hallo Thomas,
    es ist echt sehr schön endlich wieder etwas von dir zu sehen und zu hören.

    Ich habe mir hier gerade den 2. Teil angesehen. Ich finde die neue Aufmachung deiner Videos eigentlich recht gut. Du hast dir echt sehr viel Mühe gegeben und ich denke dass es den meisten deiner Schüler sehr hilfreich sein wird. Mich persönlich jedoch irritiert die zweite Tastatur etwas und macht das Bild, wie ich finde, ein wenig unruhig. Es wird aber sicher eine Sache der Gewöhnung sein:-)

    Das wichtigste, nämlich deine Freude und den Spaß den du hast, ist immer noch da und das steckt einen regelrecht an und man möchte sich sofort an das Klavier setzten und spielen. Es ist sehr motivierend dir zu zusehen.

    Vielen Dank! Und bitte mach weiter so!

    Ganz lieben Gruß Maren

  • liebe thomas ich bin nicht mehr jung ich habe mir im kopf gesätzt klavier spielen zu lernen, habe deine kostenlose stunden in Anspruch genommen ,und dann habe deine kursus gekauft,, du bist klasse und ich schätze dich sehr das du dir so viel mühe machst uns Anfänger deine wissen weiter zu geben,, ich schafe leider nicht mit deine tempo schrit zu halten ,, ich glaube schon das ich es schafen würde wenn du anfängst sofort die noten rechte und linke Hand anzugeben mit die richtigen finger ,dann würde ich zeit haben in ruhe mit den rest zu recht zu kommen , ich komme in eine stress weill ich nicht so schmell die noten merken und notieren kann,es liegt nicht an dir , deine Videos die du mir jetz geschickt hast sind auf jeden fall hervoragend und ich liebe diese Melodien ,,bitte bleibe weiterhin in kontackt mit mir das bereichert meine Horizont und ich freu mich das ich eine fenster nach aussen weiter habe,, ich danke dir werde weiterhin versuchen mein bestest zu geben, ich bleibe dabei ich grüsse dich herzliechst maryam

  • Hallo Thomas,
    Vielen Dank für die Anleitung zu Una Mattina, genial!!!
    Auch die nun neu grün unterlegten Tasten sind prima!!!
    Danke und weiter so
    Annegret

  • Hallo Thomas,

    ich kann mich da nur anschließen, finde die Darstellung mit der zweiten Tastatur ebenfalls sehr hilfreich.

    Dankeschön für die ganze Mühe dir du dir mit uns so machst, das ist sicherlich nicht unbedingt der Normalfall, wie schon am Video über die
    Umfrageergebnisse zu erkennen ist.

    Bist echt ein verrückter Hund;-)

    LG, Jörg

  • Hallo Thomas,

    es ist dir sehr gut gelungen. Schön das es jetzt auch die zusätzlich eingeblendeter Tastatur gibt. Dies erleichtert mir das lernen enorm.

    Vielen Dank!

    Lars

  • Hallo Thomas,
    die zweite Tastatur ist ganz große Klasse!!
    Da kann mar nur hoffen, daß auch der Anfänger Klavierkurs „aufbereitet“ wird. Das wäre dann perfekt!

    Vielen Dank, daß Du mit soviel Freude Dein Wissen weitergibst.
    So macht Lernen Spaß.

    Beste Grüße
    Eveline

  • hallo thomas,
    sehr schön, dass du die zweite tastatur dazugenommen hast. das erleichtert einiges. habe mir natürlich besonders video 2 angesehen. üben werde ich erst hte abend, dann bekommst du die nächsten tage ein feedback von mir.
    ach ja hast du dir schon gedanken gemacht, wen du zu deinen beta-testern nimmst. wie schon mal geschrieben, wäre ich gerne dabei.
    bis ganz bald
    romina

  • Hallo Thomas,vielen Dank für die Videos!Ein tolles Stück, gut erklärt und auch die 2. Tastatur finde ich super.Bin fleißig am Üben!LG Kathi

  • Hallo Thomas,
    die neue Darstellungsweise ist super. Werde mit Sicherheit auf diesen Kurs von Dir absolvieren. Freue mich auch schon auf den neuen Notenkurs.

  • Hallo Thomas,
    danke für Deine Mühe eine zweite Tastatur mit grün unterlegten Tastendruck einzublenden. Als blutige Anfängerin ist das wirklich sehr hilfreich. Vielleicht könntest Du noch zusätzlich die Noten auf der Tastatur mit einblenden (also c, d, e…), sofern dies machbar ist. Wie Einige es schon erwähnt haben, ist es schwer ohne Notenkenntnis die jeweilige Taste sofort zu finden. Außerdem ist es dann sicherlich einfacher sich die Noten besser zu merken. Ansonsten mach weiter so wie bisher. Deine Freude Dein Wissen an uns weiterzugeben motiviert einen ungemein. Hab mir natürlich auch Dein Kurs gekauft und bin jetzt hin- und hergerissen, was ich zuerst üben soll. Meine Frage dazu, was macht mehr Sinn: Erst Deine easy songs vom Kursus zu üben oder kann man auch erst dieses Lied spielen, oder ist es letztendlich egal?
    LG Henriette

    • Hallo Henriette,
      freut mich sehr, dass du dabei bist! :) Vielen Dank auch für den Kauf meines Kurses! Ich schau mal, ob es mir möglich ist auch die Namen der Töne auf der Tastatur zu ergänzen.
      Du kannst ruhig auch erst mal dieses Lied hier üben, weil es für Anfänger gut geeignet ist. Danach kannst du dann parallel mit den Easy Songs, Acoustic Piano 1 und 2 anfangen. Die Easy Songs sind eher praxisorientierter und die Acoustic Piano-Kurse geben dir mehr Hintergrundwissen. Deswegen ist es mit der parallelen Arbeit sehr sinnvoll. Viel Spaß dabei!
      Thomas

  • Hallo Thomas,
    ich habe eine große Bitte. Irgendwo hattest du einen Link für den Download der Noten von Una Mattina gepostet. Diesen Link finde ich nicht mehr. Könntest du ihn nochmals angeben oder mir an meine Email-Adresse schicken???
    Ich spiele, wie schon am 01.03. geschrieben, gerne nach Noten und kann dann auch deine Videos anhand der Noten verfolgen.
    Ganz lieben Dank und viele Grüße von Karin

    • Hallo Karin,
      mmmh, also ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich einen solchen Link gepostet habe. Kann es sein, dass du vielleicht nach den Noten gegoogelt hast? Ich hoffe, du findest den Link wieder…
      Liebe Grüße
      Thomas

  • Hallo Thomas

    Das ist eine Hammerfunktion mit den sich färbenden Tasten! Oh, das habe ich mir oft gewünscht beim Üben von „River flows in you“ – ich bin bei Teil 5.

    Danke, coole Sache, weiter so!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Ivan

  • Lieber Thomas,
    Vielen Dank für deine Tutorials! Endlich kann ich so spielen, wie ich mir es schon immer gewünscht habe!
    Ich wünschte, meine 6jähige Tochter hätte auch so einen Spaß an ihrem Klavierunterricht.
    Könntest du nicht auch mal was für Kinder machen, das sich ohne großen Aufwand gleich toll anhört? Sie mag z. B. „Country roads“.
    Viele Grüße und mach bitte weiter!
    Claudia

  • Hallo Thomas!
    Großartig! Am Besten gefallen mir deine Improvisationen (im Grunde bei allen Tutorials,) Wie übt man die gebrochenen Akkorde auf der ganzen Klaviatur? Ich schaue dir zu, komme aber oft wegen der Schnelligkeit nicht mit, auch nicht im Kurs. Wie hast DU das am besten geübt, welche Erfahrung kannst du uns weiter geben?

  • Hallo Thomas,
    Ich kann nun diesen Teil spielen, aber wenn ich in Youtube andere Videos anschaue, geh das Stück immer noch weiter.
    Hier zum Beispiel ab 3:10 https://www.youtube.com/watch?v=PQVnE_9s7-I
    Sind das vielleicht zwei Stücke, die aneinander gereiht sind?
    Hast du dafür auch ein Tutorial ?

    Danke und Grüße aus Süddeutschland
    Dominik

  • Hallo Thomas,

    danke für das Tutorial. Teil 1 und 2 habe ich schon durch und es klappt ganz gut. Meine Frau meinte, mit dem Lied bekommt man als Klavierspieler jede Frau rum.

    Ich bin auch noch Anfänger, das heißt ich habe vor etwa einem Jahr gemeinsam mit meinem Sohn begonnen Klavier zu spielen. Während er in die Musikschule bei uns im Dorf geht, bist du mein Klavierlehrer. Leider ist bei uns die Auswahl nicht sehr groß. Und ich muss sagen, mit deinen Tutorials, aber auch deinen Kursen, ist man sehr gut aufgestellt und es stellt sich ein schneller Lernerfolg ein. Auch nach Noten spielen geht teilweise auch schon. Mein Sohn hat sich auch schon an „Für Elise“ herangewagt und lernt natürlich sehr viel schneller als ich.

    Das Lied ist wieder sehr schön und ich hoffe es kommen noch sehr viel weitere Tutorials von dir. Ich würde mir wünschen, dass mal auch was aus der Rockecke dabei ist, zB etwas von Muse oder Placebo (Too Many Friends), die auch viel Pianoelemente in ihren Song´s haben.

    Ansonsten kann ich nur sagen du bist der coolste Klavierlehrer den ich kenne.

  • Hallo Thomas, ich hab erst vor einigen Wochen wieder angefangen regelmässig Klavier zu spielen, bin also Wiedereinsteigerin und Anfängerin. Arbeite mich derzeit in das piano komplete ein. Parallel dazu hab mit una mattina angefangen, weil ich es schön finde! Leider komme ich über das Video1 nicht raus. Doch eher für Fortgeschrittene?
    Freu mich über einen Tipp.
    Grüße

  • Hallo Thomas :) Ich komme nicht weiter beim zweiten Video wenn die Rechte Hand HHHCHAE spielt wie spielt die Linke Hand dann zusammen also eingentlich beim Ende vom Video verstehe ich das zusammenspiel der beidem Hände nicht. Beim ersten Teil startet Links ja zb. mi F wenn Rechts auf A geht dann C und E zus usw.
    Ansonsten Mega Turtorials Danke dafür :) Liebe Grüsse

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >