Requiem for a dream – Lux Eterna – Piano Tutorial

Ich hoffe, du hast jede Menge Spaß und ein bisschen Zeit für dieses tolle lange All-in-one Piano Tutorial von „Requiem for a dream“ mitgebracht. 😀

Eine Stunde Video- und Lernmaterial warten hier auf dich.

Natürlich musst du das nicht alles auf einmal einüben.

Ich empfehle dir wie immer die Methode der kleinen Übeabschnitte und deswegen ist das Video auch in mehrere Teile unterteilt.

Zu Beginn des Tutorials spiele ich den Song Lux Aeterna einmal komplett vor und genau das werde ich dir dann im Verlauf des Videos Step-by-Step zeigen und erklären.

Keine Panik!

Mit den kurzen Übeabschnitten und häufigem Wiederholen wirst du das hinkriegen.

Außerdem zeige ich dir auch noch Möglichkeiten zur Improvisation. Das bietet sich hier einfach an. 😉

Der Song Lux Aeterna ist Teil des Soundtracks Requiem for a Dream zum gleichnamigen Film. Die Komposition des Songs stammt von Clint Mansell. Musikalisch umgesetzt wurde das Ganze dann vom Kronos Quartett – ein amerikanisches Streichquartett aus San Francisco. Seit über 40 Jahren ist das Quartett in wechselnder Besetzung erfolgreich im Musikbusiness unterwegs.

Der bekannteste Song aus dem Soundtrack ist ohne Zweifel Lux Aeterna. Im Trailer zu The Lord of the Rings: The Two Towers hörst du eine neuarrangierte Version des Stücks.

Und bitte nicht vergessen unter dem Video dein Feedback zu posten. 😃 Stand dieser Song vielleicht auch schon ganz lange auf deiner Song Wunschliste und wie bist du mit dem Tutorial zurechtgekommen?

Teil 1

  • Hallo Thomas
    ich habe mir das Lied von -Giorni Dispari-Ludovico Einaudi- angehört und ein Tutorial von Michis Piano Music angesehen. Aber erstens ist das Tutorial nicht auf deutsch und er erklärt das nicht so schön wie du. Wäre es möglich das du davon auch ein Tutorial machen könntest, wo man auch durch steigt, bei den Michi geht alles so schnell und gleich mit beiden Händen, das überfordert voll.

    Lieben Grüß Britta

  • Hallo Thomas!… du bist wirklich ein Geschenk ☺
    Es ist einfach wunderbar, was du tust!
    Vor allem bietet es zum einen die Möglichkeit, ohne Geld mit deinen Videos zu üben! Und ich habe persönlich sngefangen darauf zu sparen, um mir ab und zu den einen o anderen Kurs zu leisten.
    Leider habe ich nicht die zeit die ich gerne hätte. Und über ich , nach meinen Möglichkeiten fleißig
    Du gibst Mut!
    Ich lerne zum einen Lieder zu spielen. ..und zusätzlich langsam Noten! Vor mehr als 10 Jahren habe ich auf ein Keyboard gespart. Geld für Unterricht hatten wir nicht. Allein versuchte ich ed immer wieder..leider bin ich kein Autodidakt. Mit dir geht mein Wunsch endlich in Erfüllung! Danke dir! !…

    Und evtl kannst du mir helfen? .. ich liebe das Lied amazing grace und würde es so gerne am Klavier spielen können!..
    Liebe Grüße! .. Jini!…

  • Hallo Thomas, könntest du uns mal Tutorials von Einaudi lernen? Vielleicht eine ganze Serie die man bei dir käuflich erwerben kann?
    Und du hattest mal eine Serie zu kaufen, wo es Amelie und co zum einstudieren ohne Noten gab. Gibt es die bei dir noch, ich würde gerne eine kaufen. Vielen Dank für alles, dank dir kann ich jetzt( für meine Verhältnisse) schon vier Tutorials spielen und ich spiel erst seit 8 Monaten. Danke
    Liebe Grüße
    Margit

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >