Klavier kaufen – Das Geheimnis meines Pianos – Instrument Kaufberatung – Klavier lernen

Written By klavierlernen  |  Allgemein, Artikel  |  3 Comments

Hier stell ich Dir das Geheimnis meines Piano vor. Du bekommst eine Kaufeberatung und viele weitere Infos.

Klavier kaufen

[responsive_video type=’youtube‘ hide_related=’1′ hide_logo=’1′ hide_controls=’0′ hide_title=’1′ hide_fullscreen=’0′ autoplay=’0′]https://www.youtube.com/watch?v=EFhpg08-Z2s&list=UU7HpbItjae9vGSvO5bYDU3w[/responsive_video]
[thrive_link color=’blue‘ link=’https://klavier-lernen.de/kostenlose-tipps/‘ target=’_self‘ size=’small‘ align=’full‘]Piano-Crashkurs anfordern[/thrive_link]

Hast du noch offene Fragen?
Dann besuch doch mal meinen anderen Beitrag:
https://klavier-lernen.de/kaufempfehlung-was-fur-ein-klavier-sollte-ich-kaufen/

Oder kommentier einen der beiden Beiträge und ich bemühe mich, dir zu antworten.

  • Schönes Video, sehr informativ. Schön ist es natürlich nicht erst den Computer hochfahren zu müssen sondern gleich spielen zu können.

    Meine ganze Familie will jetzt Klavier lernen! Wir haben ein gebrauchtes Yamaha U1 mit einem Silent Sytem nachgerüstet. dadurch haben wir die analoge Welt mit der Digitalen kombiniert, nerven nachts keine Nachbarn und haben trotzdem ein vollwertiges Klavier.

  • Hallo,Zusammen,

    mein Gedanke zur Anschaffung eines Klaviers gingen zunächst zu einem M-Audio MK II 88, da wie Thomas schon sagt der gute Sound in Garage Band bzw.Logic Pro ja schon vorhanden ist.

    Allerdings gäbe es dabei zwar auch eine sehr gute Anschlasdynamik, jedoch ist die Gewichtung der Tasten ja dann doch nicht so authentisch zu einem „echten“ Klavier.
    Außerdem finde ich es wichtig meien Kindern einen schnellen Zugang zur Musik zu ermöglichen, und wie Tobias schon sagt, wäre es sehr umständlich immer erst den Rechner hierfür einzustellen.

    Somit tendiere ich jetzt doch mehr zu einem Yamaha P-35. Das ist zwar noch kein Arius, aber ich glaube damit lässt sich der Kurs von Thomas schon sehr gut umsetzen :-)

  • Hallo Zusammen,

    mein erster Gedanke war ein M-Audio Keystation 88 MkII. Über Garage Band bzw. Logic Pro geht das ja sehr gut. Ausserdem kann man das gelernte sofort aufnehmen.
    Hier mein Tipp:
    bei Logic Pro wird bei der Aufnahme die Notation ja gleich mitgeschrieben. Sofern man fleißig geübt hat, decken sich die Noten dann im Ergebnis mit den Noten von Thomas. Somit hat man schon eine gute Kontrolle ob man alles richtig gespielt hat.

    Natürlich geht das mit den richtigen e-Pianos ganz genauso. Und das Spielgefühl ist natürlich durch die gewichteten Tasten deutlich besser!
    mein Favorit Yamaha P-35 oder natürlich die Arius Serie

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >