Klavier lernen online – Kostenlose Videos von Thomas Forschbach

Immer wieder bekomme ich E-Mails, in denen ich gefragt werde:

„Hey Thomas, du hast an dieser einen Stelle etwas viel zu schnell erklärt. Da bin ich gar nicht mehr mitgekommen. Könntest du das Video vielleicht noch mal etwas langsamer produzieren, Wo es etwas langsamer zu sehen ist?

Oder ich bekomme E-Mails, die ungefähr so lauten:

„Hey Thomas, du erklärst das zwar alles schön ausführlich, aber diese eine Sache muss ich nun wirklich nicht immer wieder hören. Könntest du dich dort etwas kürzer fassen? Das muss für mich nicht so detailliert und langsam gezeigt und erklärt werden!“

Nun kann ich leider nicht jedes Video, das ich produziere in drei verschiedenen Geschwindigkeiten aufnehmen. Ok, das geht natürlich schon, es ist jedoch sinnvoller die Zeit in andere Videos zu stecken, oder? ;-)

Die Lösung dieses Problems gibt es jetzt hier in diesem Video, die das Klavier lernen online erheblich erleichtert und flexibler gestallten lässt. Du kannst deine individuelle Geschwindigkeit anpassen!

Klavier lernen online mit dieser Youtube-Funktion

[responsive_video type=’youtube‘ hide_related=’1′ hide_logo=’1′ hide_controls=’0′ hide_title=’1′ hide_fullscreen=’0′ autoplay=’0′]https://www.youtube.com/watch?v=46vqRi8yzr0[/responsive_video]

 

Meine kostenlosen Piano Tutorials „River flows in you„, „Für Elise„, „Una Mattina„, „Die fabelhafte Welt der Amelie„, und viele mehr findest du hier. Außerdem lebt mein Blog von viel Interaktion! Deine Wünsche, Anregungen, Ideen und Rückmeldungen sind mir sehr wichtig! Daher findest du überall auf dieser Seite die Möglichkeit deine Meinung zu hinterlassen! Außerdem kannst du mich im Rahmen meines Crashkurses per Mail kontaktieren und mit mir bei Facebook in Verbindung treten. So funktioniert Klavier lernen online wunderbar und macht unendlich viel Spaß. :) Ich freu mich auf dich!

Hat dir das Video geholfen? Funktioniert die Funktion bei dir so, wie ich es im Video zeige? Schreib mir deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar hier unten auf der Seite.

Wenn du noch nicht Klavier spielst oder ihn noch nicht hast, hol dir jetzt meinen kostenlosen Piano Crashkurs für Anfänger.

Dir ganz viel Spaß beim Klavier lernen online!

Viele Grüße Thomas

  • Hallo Thomas,
    die vielen neuen Beiträge zeigen Deinen großen Fleiss in den letzten Wochen.
    Ich muss mich schon sehr anstrengen, um mit meinen Übungen nachzukommen.
    Ich bin nach wie vor begeistert von Deiner Arbeit.
    Auch die farbige Tastendarstellung ist überzeugend und hilfreich.
    Ich freue mich weiter über jeden neuen Beitrag.
    Ich erinnere an Deine Zusage, für die Träumerei von Schuhmann.

    liebe Grüße von

    Horst

    • Hallo Horst,
      ja, vielen Dank! Mach dir bitte keine Sorgen, dass du nicht mitkommst! Es gibt keine Pflichterfüllungen! ;-)
      Freut mich sehr, dass du begeistert bist! Ja, die „Träumerei“ steht auf der List und rückt auch langsam näher. Ich will noch keine konkrete zeitliche Zusage machen, aber ich kann es selbst kaum abwarten, weil das Stück wirklich wunderschön ist!
      Liebe Grüße
      Thomas

  • Hallo Thomas!
    Komme zwar zur Zeit nicht zum Spielen, aber die Funktion ist super und finde ich toll, dass du uns das auch noch beibringst.
    Hoffe demnächst wieder mehr Zeit zum Spielen zu finden.

    DAnke für die tollen Tutorials.

    LG Julia

    • Hi Julia,
      oh, schade! Ja, hoffe auch, dass du demnächst wieder Zeit findest. Ich möchte übrigens auch an diesem Thema arbeiten. Also am Thema „Eigentlich keine Zeit zu üben“. Ich weiß, das ist nicht immer einfach, aber ich bin zuversichtlich, dass ich zumindest ein paar Tipps zusammen bekommen kann.
      Freut mich aber, dass dir die Funktion gefällt! :)
      LG
      Thomas

  • Moin Thomas,
    Klasse Tipp! Und genau der richtige für Deine ebenso Klasse-Videos!
    Ich bewundere auch Deine Ausdauer und Dein Durchhaltevermögen bei all diesen zeitlich sehr aufwendigen Video-Tutorials – ein großes DANKE!

    Liebe Grüße M.

  • Hallo Thomas,
    ich komme mit deinen Videos auch so gut zurecht, werde trotzdem deinen neuen Vorschlag nachgehen.
    Schön, daß du diese Infos gibst. Außerdem lerne ich nebenbei die ganze graue Theorie mit, finde sie sehr wichtig, um die Mathematik der Musik zu verstehen und ich glaube, indem ich mir das alles so nach und nach erarbeite, um so besser bleibt es im Kopf. Und ich mache eben nur das, was mir Spaß macht und komme trotzdem vorwärts.Und vor allen Dingen übe ich jeden Tag, das ist mein wichtigster Grundsatz geworden, genau wie du es gesagt hast.
    Mach weiter so, du machst deine Sache sehr gut !
    LG Monika

  • Hallo Thomas,

    danke für den tollen Tipp.
    Video herunterladen, mit einem anderen Player öffnen…
    hat sich alles erübrigt.
    Hörst dich auf 2fach toll an -:)

    Liebe Grüße
    Guido

  • hallo Thomas,
    danke für den Tipp. Die Funktion, den Player langsamer laufen zu lassen, war bei mir schon eingeschaltet. Ich wusste nur noch nichts davon. Mir ist allerdings aufgefallen, dass bei der langsamsten Geschwindigkeit der Ton weg ist. Also nur auf „0,5“ statt „standard“ anklicken. Viele Grüße Karin

  • Hallo Thomas,
    vielen Dank für den Tipp- es funktioniert super und ist zum Üben sehr hilfreich! Ich übe 1 x pro Woche mit meinem Klavierlehrer und zwischendurch mit Deinen Videos – eine echt gute Kombination :-)

    Liebe Grüße
    Marlene

  • Hi Thomas,
    danke für den Tipp, funzt einwandfrei.
    Ich habe nach dem Crachkurs für Einsteiger von meiner Liebsten den Anfängerkurs zu Weihnachten geschenkt bekommen und bin jetzt also seit etwas mehr als 4 Monaten am Üben. Erstaunlich, was in so kurzer Zeit möglich ist. Dabei bin ich nicht mal besonders begabt, es macht einfach Spaß :-)
    Und ich freu mich immer, wenn Post von Dir im “ Kasten “ ist.
    Bis demnächst und liebe Grüße

    Sven

  • Hallo Thomas,
    toller Tip, funktioniert auf meinem Computer einwandfrei, jedoch leider nicht auf meinem ipad :(
    Und das trotz der Meldung „Der HTML5-Videoplayer wird derzeit bei jeder möglichen Gelegenheit verwendet.“

    Trotzdem vielen Dank für all Deine Arbeit!!

    Liebe Grüße aus dem Norden
    Eveline

  • Hallo Thomas
    Habe den 8 Teil von für Elise gesehen und bin begeistert. Habe mir diese Lied mit den Noten selber beigebracht, doch dieser Teil hat einfach nie so richtig schön geklungen. Dank deinem Video kann ich diesen Abschnitt ganz anders spielen. Jetzt ist mir klar, wieso du nicht mit Noten unterrichtest. Mit deiner Methode lerne ich die Stücke mind. 10mal schneller und es klingt auch alles viel rythmischer. Auch mache ich weniger Fehler. Vielen DANK und schöne Grüsse
    PS: die neuen Videos sind super übersichtlich.

  • Hallo Thomas

    Das ist doch mal wieder ein super Tip und ich hab ihn am gleichen Tag erhalten, als ich danach gefragt habe!
    Vielen Dank, so komm ich der Sache in River flows in you doch sehr schnell näher.
    Zuvor, bei normaler Geschwindigkeit war es einfach unmöglich den zweiten Teil nach zu spielen.
    Vielen Dank nochmals und liebe Grüße
    Barbara

    Ps. Jetzt kann man sich ungefähr vorstellen, wie du klingst, wenn du mal mächtig einen über den Durst getrunken hast :-))) Das klang echt lustig

  • Hallo nochmal, also die Einstellung 0,5 ist schon nicht schlecht, jedoch will ich die Geschwindigkeit noch niedrigeron mehr.
    Also meine Erfahrung bisher ist die: wenn du lieber Thomas, immer sagst welche Finger spielen müssen und dann auch die Tonfolgen benennst, ist das immer der beste Weg, um auch Anfängern wie mir, ein solch komplexes Stück wirklich beibringen zu können
    Ich wünsche mir, dass du das für dieses Stück einfach bald nochmal nachholst und bedanke mich dafür schon mal im Voraus :-)

    Mit freundlichem Gruß
    Barbara

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >